Die Welt und ihre Holzfäller – Cutter und Jack

Cutter und Jack macht in der ersten Woche schon einige Vorschritte. Deswegen möchte ich euch mit dem ersten Update auf dem laufenden halten. Ich hoffe ich schaffe das jetzt jede Woche.

Die Erstellung der Welt

Ich habe mich zu Beginn meines neuen Projektes mit den 3D Modellen für die Umgebung beschäftigt. Ziel war es ein kleines Level zu erstellen, das dem Spieler bereits ein Gefühl von Wald vermittelt. Dafür habe ich ein paar simple Baum-, Stein- und Gebüsch-Modelle in Blender erstellt und in der Welt auf einer Ebene platziert.

Das Platzieren ging mir zügig auf die Nerven, da ich jedes Objekt einzeln platzieren, rotieren und skalieren musste, damit nicht alles gleich aussieht. Deswegen fiel mir die Entscheidung leicht, eine Unity Erweiterung zu schreiben, womit ich die Objekte mit einem Klick platzieren konnte. Dies nahm einige Zeit in Anspruch, war es aber wert.

2017-11-06_12.04.07

Nach dem Erstellen der Modelle, habe ich mir überlegt, wie mein kleines Level aufgebaut sein soll. Das Holzfäller-Camp sollte sich auf jeden Fall relativ mittig befinden, damit die Spieler alle Bäume zum Fällen zügig erreichen können. Von dem Camp ausgehend sollte sich ein kurzer Weg befinden, der in einen anderen Weg endet. Dieser Weg sollte am unteren Rand des Levels horizontal verlaufen. Darauf werden sich später auch die fahrenden Händler bewegen.

Wo mir nun klar war, wie das Level aussehen soll, habe ich dies auch in Blender erstellt. Genauer gesagt habe ich ein 3D Modell für den Boden erstellt, das den Weg und eine natürliche Landschaft darstellen soll. Darauf hab ich dann wieder meine zuvor erstellen Bäume, Steine und Gebüsche platziert.

2017-11-06_12.45.35

Jetzt hatte ich bereits eine Landschaft, die mir fürs erste gefiel und auch das Gefühl vermittelt, dass man sich im Wald befindet. Die 3D Modelle für das Holzfäller Camp fehlten aber noch um die Grundvoraussetzungen für das Level abzuschließen. Deswegen setze ich mich wieder an Blender und erstellte auch noch diese Modelle und platzierte sie an den für das Camp vorgesehenen Platz. Das Zelt und den Ablageplatz platzierte ich zweimal, da dies für jeden Spiele separat zur Verfügung stehen soll.

2017-11-06_12.53.10.png

Mit dem Zelt, dem Hackklotz und vor allem der Kochstelle bin ich sehr zufrieden. Die Sägebank und der Lagerplatz gefallen mir bisher nicht so gut. Da werde ich später nochmal neue Modelle erstellen müssen. Generell sind die Modelle alle nicht final. In der Polishing Phase wird da bestimmt noch die eine oder andere Änderung stattfinden. Zusätzlich muss ich mir noch überlegen, wie ich den Spielern vermitteln kann, welches Zelt und welcher Lagerplatz für welchen Spieler sind. Möglicherweise über farbliche Akzente, da die Spieler auch eine eindeutige Farbe bekommen.

Die Erschaffung von Cutter und Jack

Der Titel meines neuen Spiels ist Cutter und Jack. Doch wie bin ich auf diesen Titel gekommen? Die Idee war, ein kleines Mehrspieler-Spiel, in dem die Spieler in die Rolle eines Holzfällers schlüpfen, zu entwickeln. Da ich in Projekten alle Elemente (Klassen, Dateien, usw) immer auf Englisch benne, habe ich geguckt worin der Unterschied besteht, zwischen den englischen Begriffen für Holzfäller die ich kenne. Und dabei bin ich dann auf (Wood-)Cutter und (Lumber-)Jack gestoßen. Von da an war der Titel für dieses Projekt geboren.

Nach der Erstellung des Levels habe ich begonnen ein Menschen Modell zu erstellen. Dies habe ich in Vergangenheit schon das eine oder andere Mal getan, aber dieses Mal ist es mir bisher am besten gelungen. Über das Menschen Modell habe ich dann die Kleidung modelliert. Mit dem Ergebnis bin ich wirklich zufrieden, obwohl es noch nicht ganz fertig ist. Es fehlen noch einige Details wie Gürtel, Hosenträger, Gesicht und Haare. Inspiriert habe ich mich an einem sehr stereotypischem Bild von einem Holzfäller.

Nach dem Modellieren des Holzfällers musste dieser noch animiert werden. In dem Erstellen von natürlich wirkenden Animationen bin ich wirklich nicht der Beste und zufälligerweise habe ich zeitnah ein Tutorial auf dem YouTube Kanal von Unity gesehen, in dem ein kostenloses Paket mit Motion Capture Animationen verwendet wird. Dieses habe ich dann auch verwendet und damit wirkt mein Holzfäller schon echt lebendig.

Als nächstes habe ich mich der Steuerung der Holzfäller gewidmet. Dies war nicht schwer, da ich dies schon des öfteren gemacht habe. Gesteuert wird der eine Holzfäller (Cutter, rotes Hemd) mit den WASD- und der andere (Jack, blaues Hemd) mit den Pfeil-Tasten. Zur Steuerung gehörte auch noch, dass ich den Split Screen implementiere. Dieser war aber mit Unity auch schnell eingerichtet. Als Ergebnis habe ich nun zwei Charaktere, die unabhängig voneinander mit einer Tastatur gesteuert und jeweils von einer Kamera verfolgt werden. Zukünftig sollen die Spieler aber selber auswählen können, wie sie die Charaktere steuern (Tastatur, Gamepad, usw.).

2017-11-13_09.13.13

Ausblick auf die nächste Woche

Momentan bin ich dabei die Interaktion mit den verschiedenen Objekten zu implementieren. Ich hoffe, dass ich damit diese Woche gut voran komme. Das Fällen von Bäumen und das Essen an der Kochstelle funktioniert schon rudimentär. Es gibt aber noch einiges zutun. Zu meinem nächsten Beitrag möchte ich auch ein kurzes Video aufnehmen, um euch den bisherigen Stand des Spieles in Bewegung zeigen zu können.

Also freut euch drauf und lasst mir ein Kommentar mit eure Meinung zu meinem Fortschritt da.

2 Kommentare zu „Die Welt und ihre Holzfäller – Cutter und Jack

Gib deinen ab

  1. hey Muck,
    ich stemm Täglich gewichte damit ich bald die Axt schwingen kann. Das hört sich interessant an und gibt sicher ein geilen Wettstreit.

    Bitte mach weiter!

    Gruß

    Hardy Hagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: